Arbeitsweise

Ein heller Waldweg

Ich arbeite methodenplural, das bedeutet...

Durch meine methodenplurale Ausbildung bin ich in der Lage verschiedene Konzepte und Methoden aus allen Bereichen der Psychologie einzusetzen. Ich arbeite mit verhaltenstherapeutischen, wie humanistischen und auch systemischen erprobten psychologischen Methoden. Unter anderem gehören dazu:

  • person-zentrierte Methoden
  • gestalttherapeutische Methoden
  • die Methode der rationell-emotiven Verhaltenstherapie
  • Familienbrett aus der systemischen Familientherapie

Unterstützend integriere ich je nach Wunsch und nach Bedarf auch kreative und projektive Methoden, wie Malen, Formen, Schreiben usw.
Wichtig ist für mich, was Sie benötigen. Kontaktieren Sie mich, falls Sie noch Fragen haben.


Beratung / Seelsorge

Person-zentriert - Systemisch - Lösungsorientiert

Suchen Sie Unterstützung bei persönlichen Themen?

Sich selbst und Andere besser verstehen
Eigene Ressourcen wahrnehmen
Neue Möglichkeiten entdecken
Konkrete Schritte wagen

...um das Leben neu zu gestalten und zu entwickeln!

Die meisten Problemlösungen müssen in Prozessen gefunden werden. Manchmal brauchen wir jemanden der uns dabei unterstützt und ermutigt!

  • Im gemeinsamen Gespräch können Sie sich und Ihre Situation besser verstehen lernen.
  • Ich schlage Ihnen erprobte methodische Schritte vor, um neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Zusammen finden wir heraus, was am besten hilft.
  • Gemeinsam sprechen wir ab, was Ihnen wichtig ist und welche Ziele Sie für sich erreichen wollen.

Einzelberatung

Ein Gespräch dauert in der Regel 50 Minuten. Der Preis ist 100 Fr.

Paarberatung

Gerne vermittle ich Ihnen eine psychosoziale Beraterin, welche Paarberatungen durchführt.
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ein Erstgespräch dient dazu, uns gegenseitig kennenzulernen. Wir klären, ob das, was ich Ihnen anbieten kann, für Sie passend ist. Sollten Sie sich danach gegen weitere Gespräche entscheiden, bleibt das Erstgespräch kostenlos.

Anregung

- Auch aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)
- Nicht das hinfallen ist schlimm, sondern es ist schlimm, wenn man dort liegenbleibt, wo man hingefallen ist. (Sokrates)